DIESEL Heizung – endlich warm in der Bude

Wohnwagenwelt Manfred Reinl hat uns – mit äußerster Zufriedenheit -die Diesel Heizung eingebaut. (gar nicht so einfach, jemanden zu finden der das beherrscht – alle wollten uns doch wieder nur eine GASHeizung andrehen)

Verwendet wurde die Truma Combi 6D.
Diese hat 6000Watt Heizleistung und zudem einen 10Liter Warmwasserboiler. Angeschlossen direkt am Tankgeber kann sich die Heizung aus 300Liter Diesel endlos lange bedienen.
Mit dem CP Plus Bedienteil an der Küche lässt sich die Heizung komfortabel steuern. Nachrüsten lässt sich ja auch noch die iNet Box, bei der die gesamte Bedienung per Handy – auch aus der Ferne – steuern lässt – keine Ahnung ob wir das auch noch benötigen . . .
Was wir auf jeden Fall noch benötigen ist das Höhenkit – damit ist die Funktion der Heizung auch bis zu 2700m Höhe gewährleistet.

Negativ fällt direkt der hohe Stromverbrauch auf – der in den techn. Daten wohl eher noch untertrieben ist.

Ca. 24h bei 3 Grad Außentemperatur , innen wohlige 20 Grad – 100AH weg und Batterie leer – Mist, wir benötigen doch Solar – nur Dumm das bei solchen Außentemperaturen auch die Sonne wenig scheint – also doch das Reiseverhalten dahin gehend ändern, dass mind. 2h am Tag der LKW fährt und die LPS wieder vollständig- geladen ist – oder doch noch ein Moppel ???
(Moppel ist doe gängige Bezeichnung für einen Benzin-, Gas- oder Diesel Generator)

weitere techn. Daten zu der Truma Combi 6D

•Wärmeleistung: 6000 W
•Wirkungsgrad: ca. 90 %
• Wasserinhalt: 10 l
• Brennertechnologie der Firma Eberspächer in Esslingen
• Aufheizzeit des Wasserbehälters (im Sommerbetrieb): ca. 20 Min.
• Stromverbrauch Heizen und Warmwasser: 12 V: 1,8 – 7 A,230 V: 3,9 – 7,8A
• Dieselverbrauch: 220 – 630 ml/h, 110 ml/h bei 1000 W Heizleistung
• Maße: 525 x 450 x 300 mm (L x B x H)*
• Gewicht Combi D 6: 15,8 kg / Combi D 6 E: 16,9 k

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.